Die Bodenstruktur

Die Böden von Guado al Melo tragen dazu bei elegante und ausgewogene Weine zu erzeugen. Sie entstanden in der Antike durch das Schwemmland des Flusses Fossa di Bolgheri. Sie sind von mittlerer Textur, meist lehmhaltig und steinig. Sie zeichnen sich durch geringe Fruchtbarkeit (was besonders für Weinreben von Vorteil ist), gute Drainage und eine ausgezeichnete Tiefe aus.